DE

Kein bisschen hinter dem Mond: EbsSolar

Dieses Modul haben wir gemeinsam mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) entwickelt. Mit EbsSolar halten wir alle Bauteile bereit, die zur detaillierten Auslegung eines Solarfeldes nötig sind. Sie brauchen es in erster Linie, um Vergleiche zu ziehen: Ist der Standort richtig gewählt? Auf welchem Stand bewegt sich die Technologie? Aber auch bei der Berechnung des Jahresertrages hat sich EbsSolar bewährt.

Es modelliert z.B. einen Flüssigsalzspeicher mit typischen Wärmeträgermedien wie Thermoöl, Wasser-Dampf oder eben Flüssigsalz, die in der Stoffteilbibliothek hinterlegt sind. Oder es berechnet über das Modell des indirekten Speichers das sich zeitlich verändernde Temperaturfeld des Speichermaterials.

Bauteile in EbsSolar sind Solarkollektoren, Verteiler, Sammler, Heliostatenfeld und Solarturm.