DE

Repowering und Retrofit – ab jetzt lässt es sich planen

Mit EBSILON®Professional den richtigen Zeitpunkt bestimmen

EBSILON®Professional simuliert nicht nur die Integration erneuerter Komponenten in einen Kreislauf, es berechnet außerdem zuverlässig die Folgen von Verschleiß und Verschmutzung durch veränderte Wirkungsgrade, Umgebungsbedingungen und Lastfälle. Flexibel eingesetzt, lassen sich mit dem Tool Nutzen und Zeitpunkt der Kraftwerkserneuerung bzw. der Nachrüstung bestimmen.

Alle typischen Arbeitsfluide der Kraftwerks- und Energietechnik, wie z.B. Thermoöle und Salzschmelzen, Wasser und Wasserdampf oder ideale und reale Gase sind in der Bauteil- und Stoffdatenbibliothek vorhanden. Anwenderspezifische Fluide können über die chemische Zusammensetzung definiert und, den Bauteilen und Arbeitsfluiden entsprechend, auch Brennstoffe wie Kohle, Öl und Gas im Modell eingesetzt werden. Darüber hinaus ist für Kohle eine detaillierte Datenbank zur chemischen Zusammensetzung und zum Heizwert, differenziert nach Förderstätte, integriert.

Stoffe thermodynamisch behandeln

In der Stoffdatenbank bilden wir mit NASA, REFPROP und NIST ein breites Spektrum ab. Auch Rauchgase nach FDBR und ein Gemisch aus verschiedenen Stoffen nach Anerkennung der internationalen Datenbank des National Institute of Standards Technologies gehören dazu. Und natürlich können wir elementare Medien wie Zuckerlösungen, Salzwasser und Eis berechnen.